Die Top – 7 – Städte im Vergleich

Beiträge / Unkategorisiert

Im Vergleich der Top – 7 – Städte liegt Berlin auch 2019 wieder ganz vorne. Weitere Zahlen und Fakten finden Sie hier.

Transaktionsvolumen Wohn- und Geschäftshäuser (Mio. Euro)

Quelle: Gutachterausschüsse; eigene Recherchen
  • Berlin rangiert hinsichtlich des erzielten Geldumsatzes erneut auf dem ersten Platz mit 4,9 Milliarden Euro
  • München hat Hamburg vom zweiten Platz abgelöst und erzielt einen Rekordumsatz von 2,1 Milliarden Euro
  • Hamburg liegt mit 1,9 Milliarden Euro auf den dritten Platz
  • Schlusslicht ist Stuttgart mit 415 Millionen Euro Umsatz und löst somit Düsseldorf ab
  • In fünf Städten ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, am stärksten in München mit einem deutlichen Zuwachs von 81 Prozent
  • Auch in Frankfurt (+33 %) und Düsseldorf (+22 ) sind die Umätze signifikant gestiegen
  • In Berlin und Stuttgart sind die Umsätze dagegen gesunken

Kauffälle Wohn- und Geschäftshäuser

Quelle: Gutachterausschüsse; eigene Recherchen
  • Bei der Zahl der verkauften Zinshäuser liegt Berlin weiterhin auf dem ersten Platz; allerdings gehen die Verkäufe seit 2014 zurück und erreichen 2019 mit 887 Verkäufen den niedrigsten Stand
  • Köln erzielt mit einem Zuwachs von 12 Prozent und 669 Verkäufen den zweiten Platz im Jahr 2019
  • Hamburg belegt mit plus 1,6 Prozent und 506 Verkäufen den dritten Platz
  • München belegt zwar den letzten Platz beim Verkauf der Zinshäuser, zeigt allerdings mit 44 Prozent die größten Veränderungen hinsichtlich der Transaktionen
  • In allen Städten sind die Verkäufe gestiegen, nur in Stuttgart nicht. Dort sind die Verkäufe um 32 Prozent zurückgegangen.
Vor dem Investment die Standortanalyse
Wer in ein Mehrfamilienhaus investieren möchte, muss sich nicht zwangsläufig auf den eigenen Wohnort beschränken. In den boomenden Metropolen tendiert die erzielbare Rendite aktuell...
mehr...

12. Mai 2021
Immobilieninvestments: Welche Assetklasse lohnt sich jetzt?
Die Folgen der Coronakrise wirken sich vor allem im Bereich der Gewerbeimmobilien aus. Der Wohnimmobilienmarkt ist weitgehend stabil geblieben. Einzelhandelsflächen, Hotel- und Gastroimmobilien hingegen...
mehr...

11. Mai 2021
Warum sich gerade jetzt der Kauf eines Mehrfamilienhauses lohnt
Die Coronakrise hat sich auf den Wohnimmobilienmarkt bislang kaum ausgewirkt. Die Preise sind weiterhin hoch und das Zinsniveau konstant niedrig. Der Kauf eines Mehrfamilienhauses...
mehr...

10. Mai 2021