Objektansicht
Objektansicht
Hauseingang
Hauseingang
Eingangsbereich im Vorderhaus
Eingangsbereich im Vorderhaus
Eingangsbereich im Vorderhaus
Treppenhaus und Aufzug im Vorderhaus im Vorderhaus
Aufzug im Vorderhaus
Wohnungseingangstür und Aufzug im Vorderhaus
Aufzug im DG Vorderhaus
Eingangstür Wohneinheit
Treppenhaus im Hinterhaus
Blick aus dem DG
Durchgang zum Innenhof und Hinterhaus
Innenhof
Innenhof
Rückansicht Gebäude
Pfalzburger-Str-51-Foto-22
Treppenhaus im Hinterhaus
Treppenhaus im Hinterhaus
Leerstehende Wohneinheit
Leerstehende Wohneinheit
Leerstehende Wohneinheit
Keller
Bodenrichtwertkarte
Flurkarte
Landkarte
Stadtplan
Neugierig?
10717 Berlin
Drucken

Key Facts


Aufgeteilter Stuckaltbau in sehr guter Wilmersdorf-Lage
Objektnummer
52623
Objektart
Zinshaus_renditeobjekt
Objekttyp
Mehrfamilienhaus (Invest.)
Grundstücksfläche
877 m²
Wohnfläche
2324.38 m²
Baujahr
1905
Kaufpreis
9.900.000 €

Über die Immobilie


Das hiermit angebotene, repräsentative Mietwohnhaus besticht durch seine hervorragende Lage und den sehr guten Gebäudezustand. Das Gebäude ist seit Jahrzehnten durch die derzeitige Eigentümerfamilie gepflegt und entwickelt worden. Der technisch wie optisch sehr ansprechende Stuckaltbau enthält 31 Wohnungen auf einer Fläche von 2.324,38 m². Die Wohnungsgrößen variieren zwischen ca. 23 m² und ca. 128 m². Die durchschnittliche Miete pro Quadratmeter beträgt nur 7,97 EUR.

Das Haus ist nach WEG aufgeteilt worden. Einzelne Wohnungsgrundbücher sind angelegt. Das Haus soll als Ganzes veräußert werden.

Eine Wohnung im Gartenhaus 1. OG mit 57,7 m² steht leer. Eine zweite Wohnung im Vorderhaus mit 25,5 m² wird von den Eigentümern selbst genutzt und wird ebenfalls leer übergeben. Die Dachgeschosse sind ca. 1990-1992 zu Wohnzwecken ausgebaut worden. Sämtliche Vorderhauswohnungen und alle Dachgeschosswohnungen werden durch den Innenaufzug im Vorderhaus erschlossen. Laufende Instandhaltungen wurden fortwährend vorgenommen. Die Abwasserstränge wurden 2020 erneuert. Die Kellerbereiche im Vorderhaus und Hinterhaus sind 2018/2019 saniert worden. In fast allen Wohnungen befinden sich Parkett bzw. abgezogene Dielen. Ca. vier kleine Wohnungen befinden sich noch in einem älteren Zustand. Eine der älteren Wohnungen im Gartenhaus wird über eine Elektroheizung beheizt. Alle anderen Wohnungen verfügen über Gasetagenheizungen.

Die Eigentümer beantragen derzeit eine Baugenehmigung für den Anbau eines zweiten Fahrstuhls im Gartenhaus sowie für den Anbau von 20 weiteren Balkonen. Damit wären alle Wohnungen über Aufzüge erschließbar und alle Wohnungen könnten über Balkone verfügen. Die Baugenehmigung wird in diesem Jahr erwartet und soll mitgeliefert werden.

Das Haus steht nicht unter Denkmalschutz und befindet sich nicht in einem sozialen Erhaltungsgebiet.
Um die vollständigen Informationen über die Lage zu sehen, können Sie das Vollständiges Exposé anfordern.

Jetzt vollständiges Exposé anfordern!

* Pflichtfeld

Wir sind für Sie da