Schick Immobilien

Unser Magazin für Investment-Immobilien

Newsletter regelmäßig erhalten


Ausgaben

Liebe Leserinnen und Leser,

schon neigt sich das Jahr seinem Ende entgegen und es beginnt die Zeit der Rückblicke, aber auch der Ausblicke. Klar ist: Das Jahr 2023 war kein einfaches für viele Unternehmen im immobilienwirtschaftlichen Umfeld: Bewertungskorrekturen, Insolvenzen, Stornierungen bestimmten oftmals das Bild. Die Folgen der Zinswende sind deutlich zu spüren.

Doch auch die politische Initiative vonseiten der Bundesregierung und Bundesländer war deutlich zu spüren – zuletzt zusammengefasst in einem ambitionierten 14-Punkte-Programm, das viele wichtige Ideen zusammenfasste, um den Wohnungsbau in Deutschland nachhaltig anzukurbeln.

Unterm Strich zählt: Auch der optimistische Blick nach vorn ist nach wie vor angebracht, trotz aller Unzulänglichkeiten gibt es noch immer Chancen: Wie entwickelt sich der europäische Wohnimmobilienmarkt? Welchen Einfluss hat die Inflation auf die Investitionen? Wo könnten neue Wohnprojekte entstehen? Und schließlich: Warum geht es 2024 wieder aufwärts? All diese Fragen behandeln unsere Experten im aktuellen WID-Newsletter.

Wir wünschen eine informative Lektüre. Und kommen Sie gut und gesund durch die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel!

JMS und HFR

Beiträge
Berlin – Nachrichten
Bundeskanzler spricht sich für mehr Neubaugebiete aus
1. Dezember 2023
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Sonntagabend bei einer Veranstaltung der Heilbronner Stimme ein „Umdenken“ in der Baupolitik gefordert, meldet die FAZ. Für die...
Mehr
Signa stoppt alle Berliner Bauprojekte
1. Dezember 2023
Der österreichische Immobilienkonzern Signa hat nach Informationen des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) alle Bauprojekte in Berlin gestoppt. Damit weitete sich die Krise des von René...
Mehr
Wohnimmobilienpreise fallen im dritten Quartal weiter
1. Dezember 2023
Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) meldete in der zweiten Novemberwoche weitere Preisrückgänge für deutsche Wohnimmobilien im dritten Quartal. Das jüngste Update des German...
Mehr
Immobilienangebote