Von WEG-Novelliierung bis Energieausweis

IVD. Im Jahr 2021 kommen wieder einige gesetzliche Änderungen auf die Immobilienbranche zu. Darüber hinaus gilt es, gerade neu in Kraft getretene Gesetze umzusetzen und sich auf neue Vorhaben einzustellen. Der IVD (Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V. )informiert im Folgenden darüber, was für Mieter, Vermieter, Eigentümer und Immobilienverwalter im kommenden Jahr besonders

mehr…

In der Debatte waren Gefühle, keine Fakten

Jürgen Michael Schick, Chef des Maklerverbands IVD, hat seit 2018 die Baulandkommission eng begleitet, aus der dann die stark umstrittene Novelle zur Baulandmobilisierung hervorging. Schick analysiert im Interview, warum irgendwann nur noch Befindlichkeiten die Debatte torpedierten. Und er sucht nach Kompromissen.

mehr…

Eine bessere Lage hilft bei der Plage

Wer sehnt sich bei diesem lausigen Winterwetter in trüben Pandemiezeiten nicht danach? Nach dem Wohnen in oder wenigstens mit der Natur mitten in der Stadt. Grünanlagen, Parks und andere Spielwiesen locken wie die Ufer von Gewässern spätestens im Frühling mit einigen Lichtblicken – mögen Lock- und Shutdowns auch noch so lange dauern.

mehr…

Immobilienmakler über den Hauskauf

Teure Anzüge, noch teurere Provision? Maklervertreter Jürgen Michael Schick kämpft gegen den schlechten Ruf der Branche – und erklärt, welche Fehler man beim Kauf und Verkauf von Immobilien machen kann.

mehr…

Ohne Atempause

Auch im Pandemie-Jahr 2020 sind die Immobilienpreise in Erding weiter gestiegen. Laut dem neue IVD-Immobilienbericht ist die Nachfrage bei Selbstnutzern und Kapitalanlegern so groß, dass die Käufer „zum Teil überteuerte Preise“ zahlen.

mehr…

Der Weg zum Traumhaus

Immobilien sind teuer, aber in vielen Städten noch bezahlbar. Auf eine clevere Finanzierung kommt es an. Der Lockdown hat Deutschland fest im Griff. Dass sich danach etwas ändert, ist für die nächste Zeit äußerst unwahrscheinlich.

mehr…

Zweifel an „Bauen, bauen, bauen“

Bauen, bauen, bauen – das ist seit Jahren das Mantra sowohl der Wohnungspolitik als auch der Wohnungswirtschaft. Im vergangenen Jahrzehnt haben ein massiver Wohnraummangel und in der Folge ein deutlicher Preisanstieg den Wohnungsmarkt geprägt.

mehr…