Frisch beschlossen, aber verfassungswidrig?

Presse / Pressespiegel

Ist die Reform der Grundsteuer, die der Bundestag an diesem Freitag verabschiedet hat, verfassungswidrig? Wie schon die Grundsteuer, die bisher erhoben worden ist? Sie wurde vom Bundesverfassungsgericht im Mai 2018 als grundgesetzwidrig eingestuft, weil die zugrunde liegenden Bewertungen – die sogenannten Einheitswerte – völlig veraltet waren.

Presseartikel als .pdf herunterladen

Um diese fünf Baustellen muss sich der neue Bauminister kümmern
Pressespiegel
„Die Wohnungspolitik dürfte für die künftige Bundesregierung zu einem zentralen Thema werden. Dabei reicht es nicht, sich wie in den vergangenen Jahren auf Mietenregulierungen zu...
mehr...

29. Juli 2021
Wohnkostenbelastung von Mietern sinkt leicht
Pressespiegel
„Der Anteil, den Mieter fürs Wohnen ausgeben, hat sich gemessen an ihrem verfügbaren Einkommen verringert – trotz durchschnittlich immer größerem Wohnraum.
mehr...

27. Juli 2021
Mietendeckel light: Was die Grünen-Pläne für Mieter bedeuten
Pressespiegel
„Die Grünen wollen die Mietspiegel reformieren. Mieter könnten damit viel Geld sparen, zeigen neue Daten. Doch es gibt mehrere Haken.
mehr...

13. Juli 2021