Ingolstadt will Konzept zur Stadtentwicklung überdenken

Press / Pressespiegel

„Das 50/50-Baulandmodell stößt schon seit längerer Zeit an seine Grenzen, da von Seiten der Grundstücksbesitzer kaum Verkaufsbereitschaft besteht“, beklagt Scharpf. Bei dem Modell kauft die Gemeinde den Eigentümern die Hälfte der als Bauland auszuweisenden Flächen ab, um diese etwa in einem Einheimischenmodell oder für geförderten Wohnungsbau zu vermarkten.

Presseartikel als .pdf herunterladen

Ohne Atempause
Pressespiegel
Auch im Pandemie-Jahr 2020 sind die Immobilienpreise in Erding weiter gestiegen. Laut dem neue IVD-Immobilienbericht ist die Nachfrage bei Selbstnutzern und Kapitalanlegern so groß,...
mehr...

23. Januar 2021
Der Weg zum Traumhaus
Pressespiegel
Immobilien sind teuer, aber in vielen Städten noch bezahlbar. Auf eine clevere Finanzierung kommt es an. Der Lockdown hat Deutschland fest im Griff. Dass...
mehr...

17. Januar 2021
Mietinteressenten werden über Gebühr durchleuchtet
Pressespiegel
Bilder, die man sonnabends zuletzt oft auf den Straßen der Stadt beobachten konnte: Große Menschenansammlungen zumeist jüngerer Leute mit Corona-Abständen vor noch verschlossenen Hauseingängen,...
mehr...

16. Januar 2021