Rot-Rot-Grün kriegt was auf den Deckel

Presse / Pressespiegel

Ein auf fünf Jahre befristeter, in einem Landesgesetz verankerter Mietenstopp ist durch das Grundgesetz gedeckt. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, das der Staats- und Verwaltungsrechtler Ulrich Battis im Auftrag der Senatskanzlei verfasst hat.

Presseartikel als .pdf herunterladen

Mietpreisdynamik lässt seit 2018 kontinuierlich nach – Mieten in Metropolen mit geringstem Anstieg
Verbandsnews
• Mieten für Bestandswohnungen: plus 2,7 Prozent; Neubau: plus 3,2 Prozent • Mittelstädte und Kleinstädte führen Steigerungsraten an Der Mietwohnungsmarkt in Deutschland ist gegenwärtig...
mehr...

21. September 2021
Steuerliche Begünstigungen für Betreiber von kleinen Photovoltaikanlagen
Verbandsnews
Besitzer von Einfamilienhäusern, die kleine Photovoltaikanlagen installieren wollen, profitieren zukünftig von weiteren Vereinfachungen und steuerlichen Begünstigungen. Darauf weist der Immobilienverband Deutschland IVD hin. Der...
mehr...

14. September 2021
Berlin will missglückten Mietendeckel in andere Bundesländer exportieren
Verbandsnews
Über eine Bundesratsinitiative will der Berliner Senat einen bundesweiten Mietendeckel einführen. Mit dem Vorstoß soll die Bundesregierung aufgerufen werden, einen „Gesetzentwurf zur Schaffung einer...
mehr...

7. September 2021