ROUNDUP: Kritik am Berliner Mietendeckel reißt nicht ab – Offener Brief

Presse / Pressespiegel

Die Einigung zum Berliner Mietendeckel ist auch überregional kritisch aufgefasst worden. Wirtschafts- und Bauverbände sowie mehrere Politiker zeigten sich am Wochenende skeptisch bis ablehnend. Am Montag sollte zudem ein Offener Brief von Unternehmen der Bau- und Wohnungswirtschaft, baunaher Branchen und von Einzelpersonen an die Mitglieder des Berliner Senats öffentlich gemach werden.

Presseartikel als .pdf herunterladen

Gemeinden sollen „mitbestimmen“
Pressespiegel
Die reinen Kräfte des freien Marktes scheinen zurzeit nicht auszureichen, um die Probleme am Wohnungsmarkt zu lösen. Anders jedenfalls ist es kaum zu erklären,...
mehr...

3. Juli 2019
Angst und politische Rattenfänger
Pressespiegel
Viele lieben Berlin. Der globale Trend, dass es die Menschen in die Metropolen zieht, macht auch vor der Hauptstadt nicht halt. Im Gegenteil, immer...
mehr...

2. Juli 2019
Saleh attackiert Wohnungskonzerne
Pressespiegel
Der SPD-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, verteidigt den Mietendeckel für Berlin als „berechtigten Eingriff des Staates in den Markt“, der angesichts drohender sozialer Verwerfungen...
mehr...

2. Juli 2019