Wie man das Homeoffice steuerlich absetzen kann

Presse / Pressespiegel

Viele von uns haben in den letzten Wochen und Monaten coronabedingt statt wie gewohnt im Büro in ihrer Wohnung gearbeitet. Für manche ist und wird das Arbeiten von zu Hause sogar der neue Standard. Spätestens mit Abgabe der Steuererklärung 2020 wird sich deshalb für viele die Frage stellen, ob und in welchem Umfang die Kosten für das Homeoffice abziehbar sind.

Presseartikel als .pdf herunterladen

Wahlkampfthema Wohnen: Was Kapitalanleger über die Pläne der Parteien wissen sollten
Pressespiegel
Mietendeckel, Mietmoratorium, Mietpreisbremse – es gibt viele Namen für politische Versuche, den Wohnungsmarkt stärker zu regulieren. Private Vermieter betrifft das unmittelbar.
mehr...

4. September 2021
Sechs Jahre Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermittlung – Evaluierungsbericht im Auftrag des BMJV
Verbandsnews
Eine kritische Bewertung Mehr als sechs Jahre nach Einführung des sogenannten Bestellerprinzips bei der Mietwohnungsvermittlung hat eine Studie des DIW Econ im Auftrag des...
mehr...

1. September 2021
Lieber neu als alt – Wohnungskäufer ändern Vorlieben
Pressespiegel
Jahrelang war die Altbauwohnung in urbaner Nachbarschaft der Liebling deutscher Käufer. Das hat sich gründlich gewandelt. Die Gründe sind vielfältig – und rational.
mehr...

23. August 2021