Die Objektprüfung: Unterlagen analysieren

Objektprüfung Unterlagen

Bevor Sie sich für das Investment in ein Mehrfamilienhaus entscheiden, bedarf es einer sorgfältigen Objektprüfung. Eine Vor-Ort-Besichtigung des Objekts ist dabei nicht der einzige Schritt. Maßgebliche Entscheidungskriterien für oder gegen ein Investment ergeben sich vor allem aus der Analyse zahlreicher Unterlagen. Erst in der Gesamtbetrachtung dieser Aspekte können Chancen und Risiken des Investments abgeschätzt werden.

mehr…

Vor dem Investment die Standortanalyse

Wer in ein Mehrfamilienhaus investieren möchte, muss sich nicht zwangsläufig auf den eigenen Wohnort beschränken. In den boomenden Metropolen tendiert die erzielbare Rendite aktuell eher zum Sinken, vor allem wenn die Kaufpreise pro Quadratmeter schneller wachsen als die Mieten. Also lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Oft finden sich immer noch attraktive Objekte in

mehr…

Immobilieninvestments: Welche Assetklasse lohnt sich jetzt?

Die Folgen der Coronakrise wirken sich vor allem im Bereich der Gewerbeimmobilien aus. Der Wohnimmobilienmarkt ist weitgehend stabil geblieben. Einzelhandelsflächen, Hotel- und Gastroimmobilien hingegen sind von Preisdellen betroffen. Während einige Investoren Exitstrategien erwägen, reagieren andere mit Umnutzungskonzepten. Durch die weiterhin hohe Nachfrage im Wohnimmobilienmarkt in Städten und Randlagen, sind die Investments in Mehrfamilienhäuser trotz Pandemie

mehr…

Warum sich gerade jetzt der Kauf eines Mehrfamilienhauses lohnt

Die Coronakrise hat sich auf den Wohnimmobilienmarkt bislang kaum ausgewirkt. Die Preise sind weiterhin hoch und das Zinsniveau konstant niedrig. Der Kauf eines Mehrfamilienhauses ist eine stabile Anlageform, die trotz des hohen Preisniveaus in den Innenstadtlagen immer noch rentabel sein kann. Kapitalanleger haben in Zeiten eines konstant niedrigen Zinsniveaus nicht allzu viele Alternativen. Anleihen sind

mehr…

Angespannter Immobilienmarkt: In welchen Lagen rentieren sich Investments?

Bundesweit lässt sich als Trend erkennen, dass Immobilienpreise in Umlandgemeinden schneller steigen als in den Kernstädten. Ein Effekt, der aus der Sättigung der Immobilienmärkte in den Städten resultiert. In den Innenstädten der Metropolen werden kaum noch Immobilien gehandelt. Folglich wenden sich vermögende Käufer – und in der weiteren Folge auch Mieter – von den Städten

mehr…

Was bedeutet der Milieuschutz für Investoren?

Milieuschutz

Das Ziel des Milieuschutzes nach dem Baugesetzbuch (BauGB) ist der Schutz der angestammten Bevölkerung vor Verdrängung. Diese Verordnung betrifft dabei sowohl den Eigentümer als auch den Investor. Was genau bedeutet aber der Milieuschutz? Städte und besonders Stadtteile befinden sich immer im Wandel. Nicht nur die Immobilien werden immer wieder saniert und haben damit einen Einfluss

mehr…

Investieren in Zeiten von Mietendeckel und Mietpreisbremsen

Mietpreisbremse

Mehrfamilienhäuser sind bei Investoren besonders beliebt und weiterhin stark nachgefragt: Ein vermietetes Mehrfamilienhaus sorgt für regelmäßige Mieteinnahmen und kann gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Phasen ein sicherer Hafen sein. Angesichts der wirtschaftlichen Verwerfungen durch die Corona-Pandemie fragen sich manche Investoren, ob es sich auch weiterhin lohnt, in Wohnimmobilien zu investieren. Wir von Schick Immobilien können

mehr…

Das Finanzierungsumfeld

Kaum ein Investor ist erfolgreich ohne eine gute strategische Planung der Finanzierung seines Immobilieninvestments. Sie hat erheblichen Einfluss darauf, wie profitabel das Investment am Ende ist. Dabei geht es nicht nur um einen niedrigen Zinssatz. Wichtig ist die Planung, wie das Investment optimal finanziert wird. Banken spielen hier eine wichtige Rolle. Ein erfolgreicher Investor muss

mehr…

Due Diligence – Worauf Sie achten müssen

Vor dem Kauf einer Immobilie ist eine genaue Prüfung für Investoren grundlegend, um zu entscheiden, ob das Investment sich rentiert und in die eigene Investment-Strategie passt. Diese Ankaufsprüfung nennt man Due Diligence. Dabei wird das Objekt einer systematischen Stärken-und-Schwächen-Analyse unterzogen und es wird gezielt nach Dealbreakern gesucht. Doch worauf müssen Investoren bei einer Due Diligence

mehr…

Das müssen Sie beim Kaufvertrag beachten

Wer über ein großes Vermögen in Form von Zinshäusern verfügt, tut gut daran, sich frühzeitig über die Aufteilung seines Nachlasses Gedanken zu machen. Denn gerade bei großen Geldsummen kommt es häufig zu Streit unter den Hinterbliebenen oder zu hohen Erbschaftssteuerforderungen. Ist der Erblasser schon vor seinem Tod bereit, auf Teile seines Vermögens zu verzichten, kann

mehr…