Warum sich gerade jetzt der Kauf eines Mehrfamilienhauses lohnt

Beiträge / Unkategorisiert

Die Coronakrise hat sich auf den Wohnimmobilienmarkt bislang kaum ausgewirkt. Die Preise sind weiterhin hoch und das Zinsniveau konstant niedrig. Der Kauf eines Mehrfamilienhauses ist eine stabile Anlageform, die trotz des hohen Preisniveaus in den Innenstadtlagen immer noch rentabel sein kann.


Kapitalanleger haben in Zeiten eines konstant niedrigen Zinsniveaus nicht allzu viele Alternativen. Anleihen sind auf absehbare Zeit nicht attraktiv, also kann nur in Unternehmensbeteiligungen (Aktien) oder Immobilien investiert werden. Immobilien – speziell Wohnimmobilien – gelten als die sicherere Anlageform. Aus dieser Konstellation resultiert ein hoher Liquiditätsdruck auf dem Immobilienmarkt. Das sorgt für ein anhaltend hohes Preisniveau für Wohnimmobilien, insbesondere auch für Mehrfamilienhäuser. Da stellt sich vielleicht die Frage, ob sich unter diesen Bedingungen überhaupt noch attraktive Renditen erzielen lassen.

Sie möchten in Mehrfamilienhäuser investieren?

Lesen Sie mehr über die aktuelle Marktentwicklung für Zinshäuser im aktuellen Zinshaus Marktbericht von Schick Immobilien!

Mehrere Möglichkeiten für Investoren

Dazu muss zunächst gesagt werden, dass es für Investoren zwei Möglichkeiten gibt, durch den Kauf eines Mehrfamilienhauses Rendite zu erzielen. Für viele steht der Cash Flow – also der regelmäßige Geldfluss –, im Vordergrund, der durch die konstanten (oder perspektivisch steigenden) Mieteinnahmen generiert wird. Diese gelten – auch im Vergleich zu einer Eigentumswohnung – als sehr sicher, da sich das Mietausfallrisiko bei Mehrfamilienhäusern auf mehrere Mietparteien verteilt. Somit bietet ein Mehrfamilienhaus ein großes Maß an Sicherheit in unsicheren Zeiten. Ein Grund dafür, warum Banken bereit sind, diese Kapitalanlageform finanzieren – wenn die Rendite stimmt.

Ein weiterer Aspekt ist aber auch der Wertzuwachs. Für einige Investoren steht dieser sogar an erster Stelle, sie rechnen also damit, einen ansehnlichen Gewinn zu erzielen, wenn sie ihr Mehrfamilienhaus nach einigen Jahren wieder verkaufen. Geht die gesamtwirtschaftliche Entwicklung so weiter – mit praktisch abgeschafften Zinsen und wenigen lukrativen Anlageoptionen – ist in der Tat auch kein Ende der steigenden Immobilienpreise abzusehen. Die Möglichkeit eines späteren Verkaufs sollte also nicht außer Acht gelassen werden, auch wenn es beispielsweise darum geht, als Selbstständiger durch den Kauf eines Mehrfamilienhauses eine Altersvorsorge aufzubauen.

Ist das Rentenalter erreicht, kann man entweder von den laufenden Mieteinnahmen leben, insbesondere, wenn Kredite zur Finanzierung des Mehrfamilienhauses bis dahin abbezahlt sind. Oder man schaut, ob ein Verkauf sich vielleicht noch mehr lohnt und die dadurch erzielbare Rendite höher liegt als die Mieteinnahmen, mit denen man bis zu seinem Lebensende voraussichtlich noch rechnen kann.

Warum sich der Off-market-Verkauf lohnt

Wir verkaufen Investment-Immobilien jenseits der Massen off-market und gezielt. Lesen Sie hier, warum sich das lohnt.

Experten empfehlen Kauf von Wohnimmobilien

Nicht umsonst empfehlen Finanzexperten den Kauf von Wohnimmobilien als zentralen Bestandteil des Vermögensaufbaus für Privatpersonen und als sicherste Kapitalanlage für Selbstständige, die sich um ihre Altersvorsorge kümmern müssen. Der Vorteil eines Mehrfamilienhauses im Vergleich zu einer oder mehreren Eigentumswohnungen wurde schon angerissen. Durch die Diversifizierung, also die Verteilung des Geldflusses auf mehrere Mietparteien, besteht ein geringeres Ausfallrisiko.

Hingegen ist der Verwaltungs- und Instandhaltungsaufwand gemessen an der Anzahl der Mieter relativ gering, da es sich trotzdem um nur ein Objekt handelt. Ferner können immerhin 2 Prozent der Investitionssumme (ohne Grundstück) jährlich von der Steuer abgeschrieben werden, was über einen längeren Zeitraum gesehen doch einiges an Steuerersparnis ausmacht.

Wer also keine völlig überzogenen Renditeerwartungen hat und stattdessen eine langfristig sichere Kapitalanlage sucht, die in Anbetracht des geringen Risikos dennoch vergleichsweise profitabel ist, ist mit dem Kauf eines Mehrfamilienhauses gut beraten.

Mehrfamilienhaus rechtssicher verkaufen mit Schick Immobilien.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf –
wir kümmern uns um den Verkauf Ihrer Anlageimmobilie!

Möchten Sie mehr über die Chancen und Risiken erfahren, die mit dem Kauf eines Mehrfamilienhauses verbunden sind? Kontaktieren Sie uns! Bei Schick Immobilien finden Sie kompetente Ansprechpartner für alle Fragen bezüglich der Objektsuche, der Finanzierung und der Verwaltung eines Mehrfamilienhauses.

Vor dem Investment die Standortanalyse
Wer in ein Mehrfamilienhaus investieren möchte, muss sich nicht zwangsläufig auf den eigenen Wohnort beschränken. In den boomenden Metropolen tendiert die erzielbare Rendite aktuell...
mehr...

12. Mai 2021
Immobilieninvestments: Welche Assetklasse lohnt sich jetzt?
Die Folgen der Coronakrise wirken sich vor allem im Bereich der Gewerbeimmobilien aus. Der Wohnimmobilienmarkt ist weitgehend stabil geblieben. Einzelhandelsflächen, Hotel- und Gastroimmobilien hingegen...
mehr...

11. Mai 2021
Angespannter Immobilienmarkt: In welchen Lagen rentieren sich Investments?
Bundesweit lässt sich als Trend erkennen, dass Immobilienpreise in Umlandgemeinden schneller steigen als in den Kernstädten. Ein Effekt, der aus der Sättigung der Immobilienmärkte...
mehr...

10. Mai 2021